Über Uns

140 jährige Tradition

Im Jahr 2018 feiert unsere Münchener Burschenschaft Alemannia ihr 140-jähriges Bestehen. Die Studentenverbindung wurde 1878 als Veterinärverein in Stuttgart gegründet und zog 1910 nach München um. Seit jeher tragen wir als Bekenntnis zur bundesbrüderlichen Gemeinschaft die Farben „Rosa-Weiß-Moosgrün“.

Lebensbund

Das Lebensbundprinzip verbindet uns über alle Generationen hinweg und ist zentrales Element unseres Selbstverständnisses. Unsere älteren Mitglieder - Akademiker, die fest im Leben stehen - unterstützen die Studenten mit Rat und Tat. Dazu gehören natürlich auch die acht Zimmer, welche wir unseren Studenten zu vergünstigten Mieten überlassen. Wir legen Wert darauf, dass unsere Mitglieder für sich und in der Gesellschaft Verantwortung übernehmen.

Gemeinschaft

Unsere Gemeinschaft setzt sich aus Studenten verschiedenster Fakultäten der Münchener Hochschulen zusammen, was den gegenseitigen Austausch sehr abwechslungsreich beflügelt. Nicht nur gegenseitige, fachspezifische Hilfe im Studium, auch die Hilfe für Studienanfänger, sich im anonymen Dschungel der Hochschulen zurecht zu finden, ist selbstverständlich. Zu unserer Gemeinschaft gehört aber nicht nur fachlich im Studium zu profitieren, sondern jeder kann und soll sich bei den verschiedensten Aufgaben einbringen. Jeder bekommt Schlüsselkompetenzen mit auf den Weg, die heute so oft von Unternehmen als „Soft-Skills“ gefordert werden.

Fakultativ schlagend

Wir sind eine fakultativ schlagende Burschenschaft. Das bedeutet, dass das akademische Fechten bei uns erlernt wird, die Entscheidung, eine scharfe Mensur zu schlagen, trifft jedoch jeder für sich selbst.

Freundschaften

Seit über 45 Jahren pflegen wir ein inniges Freundschaftsverhältnis mit der Burschenschaft Hohenheimia. Zum Jubiläum überreichte diese uns ein rosa-weiß-moosgrünes Rundschild, auf welchem unsere beiden Zirkel zu sehen sind. Auch die B! Hohenheimia trägt unsere Farben, jedoch in umgekehrter Reihenfolge.

Video abspielen

Vorsitzende Burschenschaft

Unsere Münchener Burschenschaft Alemannia hatte für das Geschäftsjahr 2018 zum vierten Mal in ihrer Geschichte den Vorsitz der Deutschen Burschenschaft inne.
Wir hatten uns dazu entschlossen, Verantwortung für unseren Verband zu übernehmen und ihn aktiv mitzugestalten.
Unser Ziel war es, so den akademischen Charakter der Deutschen Burschenschaft zu betonen.

Alemannenhaus

Unser Haus in der Heckscherstraße ist seit 1960 in unserem Besitz. Es ist im nördlichen Teil Schwabings gelegen und somit gut an das öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen. Der erste Eindruck des Alemannenhauses ist das offene Foyer im Hochparterre. Dieses wird für Veranstaltungen und Feiern genutzt. In diversen Gesellschaftsräumen finden regelmäßig Vorträge und Versammlungen statt. Über unsere Terrasse gelangt man in unseren kleinen, gemütlichen Garten, der Schauplatz für sommerliche Grill- und Poolparties ist. Auf weiteren zwei Stockwerken befinden sich die acht Zimmer, die von unseren Studenten bewohnt werden. Mit Zimmergrößen zwischen 10m² und 30m² gibt es jedoch auch ausreichend Rückzugsmöglichkeit im eigenen Zimmer.

Studentenzimmer

In jedem Zimmer befinden sich ein Bett mit Matratze, Nachttisch, Schreibtisch, Schreibtischstuhl, Kleiderschrank und ein Regal.
W-LAN, Telefon, Waschmaschine und Trockner stehen Nutzung zur Verfügung. Eine Putzfrau kümmert sich um die Gemeinschaftsräume. Zudem haben einige Zimmer ein eigenes Waschbecken.
Wohnzimmer mit Fernseher und Beamer, zwei voll ausgestattete Küchen, zwei Bäder, ruhiger Garten nach hinten raus, Gästezimmer sowie Partyraum mit Tischkicker und neuer Bar.

Mit dem Bus oder mit der Tram ist man in 5 Minuten an der Münchner Freiheit und kann von hier mit der U-Bahn weiter fahren; insbesondere mit der U6 Richtung Garching zur TUM (20 Min) oder zur LMU (5 Min). Parkplätze befinden sich in ausreichender Anzahl direkt vor der Haustür für die ein Anwohner-Parkausweis unkompliziert von der Stadt erhältlich ist. Auch für Fahrräder ist ausreichend Platz vorhanden.

Wir suchen aufgeschlossene Studenten, die sich gerne in eine aktive Gemeinschaft einbringen. Hast Du Lust bekommen, eine ganz besondere Studienzeit zu erleben und neue Leute kennenzulernen, mit denen man über die Zeit des Studiums hinaus freundschaftlich verbunden bleibt? Kontaktiere uns doch einfach per E-Mail oder Telefon oder besuche uns auf unserem Haus.

Aktuell

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Das Antifaschismus Referat der LMU veranstaltet am morgigen Samstag, den 20. Juli 2019 eine Demonstration mit dem Motto "Völkische Verbindungen zerschlagen". Die Bildgebung weckt beim Betrachter mit fallenden weißen Scherben auf schwarzem Grund möglicherweise Assoziationen an das Pogrom vom 9. November 1938 (vgl. "Reichskristallnacht"). Ironisch, dass gerade das "Antifaschismus Referat [sic]" sich derart missverständlicher Symbolik bedient.

Ohne Bezug zur Position des skizzierten Feindbildes der "Völkischen Verbindungen" nehmen zu wollen, ist die Botschaft des Plakates doch bedenklich: die Gruppe der Andersdenkenden soll "zerschlagen" werden. Wir verurteilen Gewaltaufrufe, implizit oder direkt, auf das Schärfste und bedauern, dass der morgige Jahrestag des Attentatsversuch vom 20. Juli 1944 und damit Gedenktag des deutschen Widerstands gegen den Unrechtsstaat des NS-Regimes mit einer derart fragwürdigen Botschaft beschattet wird. Wir wollen den morgigen Jahrestag mit stolzem Gedenken an tapfere Männer und Frauen feiern und rufen zum Widerstand gegen Pauschalisierung, Intoleranz und Extremismus auf!
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Das Antifaschismus Referat der LMU veranstaltet am morgigen Samstag, den 20. Juli 2019 eine Demonstration mit dem Motto Völkische Verbindungen zerschlagen. Die Bildgebung weckt beim Betrachter mit fallenden weißen Scherben auf schwarzem Grund möglicherweise Assoziationen an das Pogrom vom 9. November 1938 (vgl. Reichskristallnacht). Ironisch, dass gerade das Antifaschismus Referat [sic] sich derart missverständlicher Symbolik bedient.

Ohne Bezug zur Position des skizzierten Feindbildes der Völkischen Verbindungen nehmen zu wollen, ist die Botschaft des Plakates doch bedenklich: die Gruppe der Andersdenkenden soll zerschlagen werden. Wir verurteilen Gewaltaufrufe, implizit oder direkt, auf das Schärfste und bedauern, dass der morgige Jahrestag des Attentatsversuch vom 20. Juli 1944 und damit Gedenktag des deutschen Widerstands gegen den Unrechtsstaat des NS-Regimes mit einer derart fragwürdigen Botschaft beschattet wird. Wir wollen den morgigen Jahrestag mit stolzem Gedenken an tapfere Männer und Frauen feiern und rufen zum Widerstand gegen Pauschalisierung, Intoleranz und Extremismus auf!

1 Woche her

Münchener Burschenschaft Alemannia

Diese Woche stand eine zweitägige Wanderung auf die Zugspitze an. Voller Elan wurde von Garmisch-Partenkirchen an während der Wanderung zum höchsten Berg Deutschlands die wunderschöne Landschaft genossen. Nach dem teils sehr steilen und schwierigen Aufstieg gab es Bratwürste, Bier und, nachdem es kurz nach Erklimmen des Gipfels zu schneien begonnen hatte, sogar Glühwein draußen auf dem 2962 Meter hohen Dach Deutschlands. ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Beim diesjährigen Münchener Stadtlauf war selbstverständlich auch unsere Aktivitas vertreten und konnte trotz der Hitze ansehnliche Zeiten erzielen. Erklärtes Ziel für das nächste Jahr ist der Halbmarathon. ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Beim diesjährigen Münchener Stadtlauf war selbstverständlich auch unsere Aktivitas vertreten und konnte trotz der Hitze ansehnliche Zeiten erzielen. Erklärtes Ziel für das nächste Jahr ist der Halbmarathon.

Am vergangenen Wochenende feierten wir die bereits sechste Kreuzkneipe mit e.s.v. Vereinigte Berliner Burschenschaft Thuringia, welche uns unter reger Beteiligung ihrer jungen Bundesbrüder besuchte. Neben der gemeinsamen Kriegsgräberpflege am Münchener Waldfriedhof boten wir unseren Gästen eine Stadtführung und auch ein Biergartenbesuch durfte bei dem herrlichen Wetter natürlich nicht fehlen.
Die gemeinsam fröhlich verlebte Kneipe und das schöne Gastgeschenk sind uns Freude und zugleich Aufruf, im nächsten Jahr wieder nach Berlin auf das Thuringenhaus (und vor allem zum entsprechenden Seegrundstück) zu fahren.
Nach einem kräftigenden Weißwurstfrühstück am Sonntag hieß es wieder Abschiednehmen, aber wir freuen uns auf baldiges Wiedersehen!
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Am vergangenen Wochenende feierten wir die bereits sechste Kreuzkneipe mit e.s.v. Vereinigte Berliner Burschenschaft Thuringia, welche uns unter reger Beteiligung ihrer jungen Bundesbrüder besuchte. Neben der gemeinsamen Kriegsgräberpflege am Münchener Waldfriedhof boten wir unseren Gästen eine Stadtführung und auch ein Biergartenbesuch durfte bei dem herrlichen Wetter natürlich nicht fehlen.
Die gemeinsam fröhlich verlebte Kneipe und das schöne Gastgeschenk sind uns Freude und zugleich Aufruf, im nächsten Jahr wieder nach Berlin auf das Thuringenhaus (und vor allem zum entsprechenden Seegrundstück) zu fahren.
Nach einem kräftigenden Weißwurstfrühstück am Sonntag hieß es wieder Abschiednehmen, aber wir freuen uns auf baldiges Wiedersehen!Image attachment

Kommentiere auf Facebook

Dann steht der Rückkehr ja nichts mehr im Wege. 😉

Den letzten Samstag widmeten wir wieder der Pflege der Kriegsgräberstätte am Münchener Waldfriedhof. Nach einem informativen Vortrag über Aufgabe und Wirken des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. reinigten und erneuerten wir die Inschriften einiger der über 3500 Grabsteine, welche die Erinnerung an Gefallene und zivile Kriegsopfer aufrechterhalten.
In diesem Jahr wurden wir tatkräftig von der Vereinigte Berliner Burschenschaft Thuringia unterstützt, welche uns an diesem Wochenende besuchte. Ihnen sowie dem Volksbund gilt unser Dank, dass wir einen bescheidenen Beitrag zur Erinnerung an die Toten der großen Kriege des letzten Jahrhunderts leisten konnten.
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Den letzten Samstag widmeten wir wieder der Pflege der Kriegsgräberstätte am Münchener Waldfriedhof. Nach einem informativen Vortrag über Aufgabe und Wirken des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. reinigten und erneuerten wir die Inschriften einiger der über 3500 Grabsteine, welche die Erinnerung an Gefallene und zivile Kriegsopfer aufrechterhalten.
In diesem Jahr wurden wir tatkräftig von der Vereinigte Berliner Burschenschaft Thuringia unterstützt, welche uns an diesem Wochenende besuchte. Ihnen sowie dem Volksbund gilt unser Dank, dass wir einen bescheidenen Beitrag zur Erinnerung an die Toten der großen Kriege des letzten Jahrhunderts leisten konnten.Image attachment

Kommentiere auf Facebook

Der Dank gilt euch für die geleistete Arbeit

Burschen heraus (y)

Pauli Fiebiger Wir müssen unsere Idee auch endlich umsetzen.

Klasse Arbeit

Unsere nächsten Termine

Keine Veranstaltung gefunden
Weitere anzeigen

Hier findest Du aktuelle Informationen zu unseren Veranstaltungen sowie unser Semesterprogramm als PDF. Auch hast Du die Möglichkeit einzelne Termine zu Deinem Kalender hinzuzufügen, um auf dem Laufenden zu bleiben. Wir freuen uns Dich bald als Gast begrüßen zu dürfen.

Kalender

Juni

Juli 2019

August
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
Veranstaltungen für Juli

1

Veranstaltungen für Juli

2

Veranstaltungen für Juli

3

Veranstaltungen für Juli

4

Keine Veranstaltungen
Veranstaltungen für Juli

5

Keine Veranstaltungen
Veranstaltungen für Juli

6

Veranstaltungen für Juli

7

Keine Veranstaltungen
Veranstaltungen für Juli

8

Keine Veranstaltungen
Veranstaltungen für Juli

9

Keine Veranstaltungen
Veranstaltungen für Juli

10

Veranstaltungen für Juli

11

Veranstaltungen für Juli

12

Keine Veranstaltungen
Veranstaltungen für Juli

13

Keine Veranstaltungen
Veranstaltungen für Juli

14

Keine Veranstaltungen
Veranstaltungen für Juli

15

Keine Veranstaltungen
Veranstaltungen für Juli

16

Keine Veranstaltungen
Veranstaltungen für Juli

17

Veranstaltungen für Juli

18

Keine Veranstaltungen
Veranstaltungen für Juli

19

Keine Veranstaltungen
Veranstaltungen für Juli

20

Keine Veranstaltungen
Veranstaltungen für Juli

21

Keine Veranstaltungen
Veranstaltungen für Juli

22

Keine Veranstaltungen
Veranstaltungen für Juli

23

Veranstaltungen für Juli

24

Keine Veranstaltungen
Veranstaltungen für Juli

25

Keine Veranstaltungen
Veranstaltungen für Juli

26

Keine Veranstaltungen
Veranstaltungen für Juli

27

Veranstaltungen für Juli

28

Keine Veranstaltungen
Veranstaltungen für Juli

29

Keine Veranstaltungen
Veranstaltungen für Juli

30

Keine Veranstaltungen
Veranstaltungen für Juli

31

Keine Veranstaltungen

Kontakt aufnehmen

Schreib uns eine Mail

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.